Skip to main content

Ohrstöpsel Schwimmen

Warum braucht es einen Ohrenschutz beim Schwimmen?

Ohrstöpsel Schwimmen: Alpine SwimSafe – Ohrstöpsel zum Schwimmen mit Miniboxx

Ohrstöpsel Schwimmen: Alpine SwimSafe – Ohrstöpsel zum Schwimmen mit Miniboxx

Jeder Zweite versucht sich, sportlich zu betätigen. Viele wählen dabei Schwimmen als Sportart aus.

Das liegt unter anderem daran, weil man auch im Winter nicht darauf verzichten muss. Unzählige Schwimmbäder machen es möglich. Schwimmen ist gesund, gelenkschonend und gut für die Muskulatur und dem Rücken. Auch schwergewichtige Personen haben im Schwimmen eine gute Sportart, moderat Gewicht zu verlieren. Schwimmen ist in jeder Altersgruppe möglich, sofern keine Grunderkrankungen vorliegen, die jemanden daran hindern. Selbst die Babys machen beim Babyschwimmen ihrer ersten Erfahrungen mit dem nassen Element. Und Schwimmsportler können in der Regel nicht mehr ohne.

So schön das Schwimmen und Tauchen im Wasser auch ist, ein kleiner Nachgeschmack besteht dennoch. Die Rede ist von Wasser in den Ohren.

Diesen Umstand kann man in der Regel schnell beheben, aber wer hüpft und springt schon im Schwimmbad umher, bis das Wasser wieder aus dem Ohr ist. Leider gelingt das auch nicht immer, das Wasser hängt im Gehörgang fest, dann hat man tagelang das Gefühl einen Stöpsel oder Watte im Ohr zu haben und nicht nur das.

Wasser in den Ohren kann zu Ohren-Entzündungen und Schädigungen führen

Zudem ist das Wasser im Ohr auch nicht ungefährlich. Keime können mit dem Wasser eindringen. Im Gehörgang können diese sich wunderbar in Körpertemperatur vermehren und zu Entzündungen führen. Auch das Trommelfell kann beschädigt werden. Wer hier schon betroffen ist, sollte einen HNO Arzt aufsuchen.

Warum dann nicht gleich das Ohr vor Wasser schützen? Genau aus diesem Grund wurden Ohrenstöpsel zum Schwimmen entwickelt und auf den Markt gebracht. Selbstverständlich sind diese speziell auf die Anforderungen im Wasser abgestimmt.

Müssen es spezielle Ohrenstöpsel fürs Schwimmen sein?

Die Frage ist ganz klar mit einem Ja zu beantworten. Normale Ohrenstöpsel sind in erster Linie so konzipiert, dass sie Lärm reduzieren. Doch beim Schwimmen muss das Ohr nicht nur vor Lärm geschützt werden, sondern in erster Linie vor dem Eindringen von Wasser. Auch bedarf es ein spezielles Material für die Ohrstöpsel zum Schwimmen. Vielen normale Ohrenstöpsel bestehen aus Schaumstoff. Dieses Material ist hier ungeeignet, es würde sich mit Wasser vollsaugen, was wieder zu all den negativen Folgen des Wassers in den Ohren führen würde.

Spezielle Schwimm- und Tauch-Ohrstöpsel

Gehörschutz fürs Wasser: Speedo Biofuse Technologie Schwimmbad

Gehörschutz fürs Wasser: Speedo Biofuse Technologie Schwimmbad

Es bedarf also spezieller Eigenschaften, die ein Ohrenstöpsel für die Anwendung im Wasser mitbringen muss. Dies leisten die ausgewiesenen Schwimm Ohrenstöpsel .

Diese Ohrenstöpsel sind wasserabweisend. Das bedeutet, es gelangt kein Tropfen Wasser ins Ohr und auch nicht ins Material des Stöpsels. Als Material wird hier Kunststoff gewählt, ideal und zu empfehlen ist das hautfreundliche Silikon.

Der größte Vorteil daran ist, dass sämtliche Nebenerscheinungen unterbunden werden. Also dumpfe Geräusche oder gar eine Entzündung der Ohren gehören der Vergangenheit an.

Des Weiteren sorgen Ohrenstöpsel dafür, dass beispielsweise Chlorwasser oder Salzwasser nicht den Schutzfilm von unseren Ohren zerstört. Somit werden ebenfalls durchaus chronische Schmerzen im Keim erstickt.

Wenn der Tauchgang oder die Schwimmstunde beendet ist, sollten alle Produkte entfernt werden. Dies aber langsam und vorsichtig.

OHROPAX Silicon Aqua zum Schwimmen
OHROPAX Silicon Aqua

6,20 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon *
Ohropax Ohrstöpsel Silicon
Ohropax Ohrstöpsel Silicon – 2er Pack (2 x 6 Stück)

8,38 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon *
Kinder Ohrstöpsel zum Schwimmen
PI-PE Kinder Ohrstöpsel zum schwimmen – verhindert Wasser im Ohr

8,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon *
Ohrenstöpsel zum Schwimmen für Kinder
Ear Aquafit Junior 2 stk

9,83 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon *
Ohrstöpsel Schwimmen
Alpine SwimSafe – Ohrstöpsel zum Schwimmen mit Miniboxx

11,14 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon *
OHROPAX Silicon Aqua zum Schwimmen
Ohropax Ohrstöpseln Silicon Aqua, 2er Pack (2 x 6 Stück)

12,31 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon *
Schwimm Gehörschutzstöpsel
Speedo Biofuse Technologie Schwimmbad Ohr Schutz Swim Aquatic Ohrstöpsel

12,76 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon *

Lärm reduzieren oder die Umgebungsgeräusche mit Wasser Ohrstöpsel hören?

Schwimmschutz Ohrenstöpsel: Alpine SwimSafe – Ohrstöpsel zum Schwimmen mit Miniboxx

Schwimmschutz Ohrenstöpsel: Alpine SwimSafe – Ohrstöpsel zum Schwimmen mit Miniboxx

Auch wenn die Ohrenstöpsel im und unter Wasser gute Arbeit leisten, sollte darauf hingewiesen werden, dass bei vielen Modellen der Verbraucher seine Umwelt akustisch weniger bis nicht mehr wahrnehmen kann. Die Ohrenstöpsel für den Tauch- und dem Schwimmsport schützen in der Regel gleichzeitig gegen Lärm. Allerdings gibt es auch Hersteller, die den Schwimm Gehörschutz so konzipiert haben, dass die Umgebungsgeräusche weiter gehört werden können. Dazu zählen z.B. die Alpine SwimSafe – Ohrstöpsel zum Schwimmen & gegen Wasser. Hier können trotz der Ohrstöpsel fürs Wasser weiterhin Gespräche geführt werden. Das abgeschlossene Gefühl bleibt hier aus.

Welchen Unterschied gibt es zu normalen Ohrenstöpsel?

Der größte Unterschied bei den Ohrenstöpseln, die speziell aufs Wasser abgestimmt sind, ist das Material. In der Regel bestehen diese Schwimm Ohrenstöpsel aus wasserdichtem medizinischen Kunststoff, thermoplastischen Material oder gleich Silikon. Das liegt daran, weil die Oberfläche sehr wasserabweisend ist und darüber hinaus eine äußerst dicht sitzende Textur vorzuweisen hat. Silikon ist zudem sehr hautfreundlich und allergenfrei. Des Weiteren hat Silikon den Vorteil, dass es sich auf die Gegebenheiten des Ohres anpasst. Denn Kinder benötigen beispielsweise kleinere Ohrenstöpsel, als Erwachsende. Unsere Ohrmuscheln sind alle unterschiedlich ausgeprägt.

Für welche Anwendungsfälle sind die Ohrstöpsel für Wasser geeignet?

Schwimmen

Beim Wasser Ohrstöpsel denkt man in erster Linie ans Schwimmen. Das ist im Grunde richtig, dennoch sollte man den Gedanken noch etwas weiter führen.

Urlaub am Meer – Baden im Salzwasser

Wer zum Beispiel kein großer Schwimmer ist, aber ein Badeurlaub am Meer macht, kann verhindern, dass sehr reizendes Salzwasser in den Gehörkanal dringt.

Am Pool

Nicht nur in der See, sondern auch am Pool darf beim Toben, Planschen und dem nassen Treiben der Ohrenschutz fürs Wasser nicht fehlen.

Wassergymnastik

Beliebt ist heutzutage auch Wassergymnastik, sie wird sogar teilweise als Krankengymnastik von den Ärzten verordnet. Hier ist es ideal gleich zum ersten Termin gute Ohrstöpsel fürs Wasser mitzunehmen.

Alle Wassersportarten

Weitere Wassersportarten, wie das Tauchen und auch das Wasserski laufen, sind Anwendungsfälle für die wasserabdichtenden Ohrenstöpsel. Auch Surfen, Segeln oder Wakeboarden gehören hierzu.

Achtung Taucher:

Wer nicht nur kurz unter der Wasseroberfläche schnorchelt, braucht eine Sonderlösung: Ohrenstöpsel für das Tauchen. Sie müssen nicht nur das Wasser abweisen, sondern auch für den Druckausgleich sorgen.

Babys und Kleinkinder

Letztendlich muss auch an die Kleinsten unter uns gedacht werden. Baby und Kleinkinder werden oft gebadet, beim Haare waschen kommt das Kind in die Gefahr Wasser in den Ohren zu bekommen. Bei den Kleinen ist es besonders schwierig, dieses mit den üblichen Tricks wieder herauszubekommen. Deshalb ist hier auch sehr sinnvolle eine gute Vorsorge mit den richtigen Ohrenstöpseln zum Baden zu treffen.

Wo bekommt man Schwimmschutz Ohrstöpsel?

Schwimm Gehörschutz: Ohropax Ohrstöpseln Silicon Aqua

Schwimm Gehörschutz: Ohropax Ohrstöpseln Silicon Aqua

Ohrenstöpsel käuflich zu erwerben ist ein Kinderspiel. Jede Drogerie oder gut sortiertes Einkaufszentrum hat Ohrenstöpsel im Sortiment. Doch aufgepasst! Nicht alle Ohrenstöpsel sind für das Medium Wasser geeignet. Genau aus diesem Grund gibt es Ohrenstöpsel fürs Schwimmen auch in Sanitätshäuser oder Apotheken. Wer einen angepassten Schwimmschutz für das Ohr möchte, sollte sich an einen Hörakustiker wenden. Es gibt auch spezielle Fachgeschäfte, wie beispielsweise Geschäfte für Hörschutz, die Ohrenstöpsel führen. Zum einen führen die Geschäfte zahlreiche Größen von Ohrenstöpsel und zum anderen kennt sich das Fachpersonal mit der Materie bestens aus.

Auch im Internet lässt sich für den normalen Gebrauch und für Menschen ohne Vorerkrankungen, ein guter Ohrstöpsel für den Wasserschutz erwerben.

Die Firma Ohropax mit ihrer 100-jährigen Tradition hat gute Schwimmschutz-Ohrenstöpsel herausgebracht. Diese können auch online erworben werden. Weitere Firmen die Wasserschutz Ohrenstöpsel vertreiben, auch online, sind 3M, Alpine, Aqua Sphere, PI-PE und viele mehr.

Jedesmal neue Ohrenstöpsel für Schwimmer?

Verbraucher, die Ohrenstöpsel aus Silikon verwenden, müssen nicht jedes Mal neue Ohrenstöpsel kaufen. Denn die Ohrenstöpsel aus Silikon sind leicht zu reinigen. Der Reinigungsvorgang sollte mit einem Desinfektionsmittel durchgeführt werden. Somit werden gleichzeitig Reste vom chlorhaltigen Wasser gut entfernt.

Nach mehrmaligem und regelmäßigem Gebrauch sollten dann jedoch neue Ohrenstöpsel gekauft werden. Welcher Abstand dabei einzuhalten ist, liegt in der Produktbeschreibung der Ohrstöpsel fürs Wasser bei.

Das richtige Zubehör für Schwimm Ohrstöpsel

Die Wasserschutz Ohrenstöpsel sollen nur im Wasser getragen werden. Anschließend sollen sie gleich langsam entfernt werden. Damit sie nicht verloren gehen, bieten einige Hersteller gleich passende Boxen an, in denen sie zwischenzeitlich gelagert werden können. Sollte das nicht der Fall sein, muss sich ein anderes Kästchen gesucht werden, in dem diese sicher gelagert und transportiert werden können.

Was gilt es zu beachten?

Wer Vorerkrankungen hat, z.B. ein sogenannte Paukenröhrchen (eine mögliche Therapie bei chronischen Mittelohrentzündung) trägt, sollten Rücksprache mit seinem Arzt halten. In diesen Fällen bedarf es Sonderlösungen. Hier kommen angepasste Schwimmschutz-Ohrstöpsel ins Spiel. Der Hörgeräteakustiker wird auf Rezept des Arztes hier einen individuell angepassten Ohrstöpsel anfertigen. Sie sind sehr passgenau und sollten auch spätestens nach der Anpassung einen hohen Tragekomfort bieten. Wer sich beim Akustiker individuelle Ohrstöpsel anfertigen lässt, kann diese sehr lange tragen.

Ein Hörgerät gehört nicht ins Wasser. Auch hier ist es zu empfehlen, sich mit seinem Arzt zu beratschlagen, welche Möglichkeiten es hier gibt und was individuell für den Wasserohrenschutz zu tun ist.